Über uns

Die Amiet AG

Die Amiet AG baut und konstruiert bereits seit 1964 Werkzeuge. Wir haben uns auf Stanz- und Umformwerkzeuge für CNC-Stanzmaschinen und Folgeverbundwerkzeuge spezialisiert, sowie einige Spezialwerkzeuge zum Umformen von Folientastaturen. Um effizient und produktiv arbeiten zu können, setzen wir auf die Bearbeitung von sehr hartem Stahl bis 68 Rockwell. So haben wir nebst den typischen Bearbeitungsformen des Werkzeugbaus wie Fräsen, Drehen, Draht-, Senk- und Startlocherodieren sowie allen Arten von Scheifen auch das Härten in unsere Kompetenz aufgenommen.

Wir sind ein erfolgreiches, europaweit tätiges Unternehmen und bieten seit über 30 Jahren ein umfassendes Sortiment von Werkzeugsystemen und Sonderlösungen an. Innovative Produkte von höchster Qualität sowie eine kundenorientierte Geschäftspolitik sind die Grundlagen unseres Erfolgs.

Auch betätigen wir uns seit jeher aktiv in der Ausbildung von Polymechaniker Lehrlingen. Jedes zweite Jahr nehmen wir einen Lehrling auf, der direkt im Betrieb an echten Projekten mitarbeitet und seine Fähigkeiten im Metallbau aufbauen und verfeinern kann.

Ansprechpartner

Unser neuer Kopf bei der Amiet AG seit Juli 2018.

Richard Weng

Geschäftsinhaber

Engagierter Werkstattchef seit 2000 mit dabei bei Planung und Gestaltung der Unternehmensstruktur.

Roger Brändle

Werkstattchef

Frau Gschwend schaut seit 1996, dass im Büro alles rund läuft. Sie ist Ihre erste Ansprechperson.

Claudia Gschwend

Sekretariat

Geschichte

Am 1. März 1964 wird in Degersheim an der Ilgenstrasse 14 von Rolf und Elsa Amiet und Guido Eppenberger die Kollektivgesellschaft „Amiet und Eppenberger, Präzisionsmechanik“ eröffnet. Mit Fleiss und Ausdauer gelang es, in kurzer Zeit einen treuen Kundenkreis mit Werkzeugen und Präzisionsteilen zu beliefern.

Ende 1986 verlässt Guido Eppenberger die Firma und an der Ilgenstrasse 14 geht der Betrieb weiter unter dem Namen „Amiet AG Präzisionswerkzeugbau.

Im Dezember 1999 wird die Firma von Degersheim an den jetzigen Standort an der Schützenstrasse in Herisau verlegt. Im März 2001 gehen Rolf und Elsa Amiet in Pension und die Firma wird von Hans und Brigitte Roderer-Amiet übernommen und laufend mit modernsten Betriebsmitteln ausgerüstet.

Im Juni 2018 geht die Firma Amiet AG im Zuge der Nachfolgeregelung an Richard Weng über, welcher das Geschäft in gleichem Sinne weiter führen wird. Mit Richard Weng konnte eine Persönlichkeit mit optimalem Hintergrund gefunden werden. Mit Innovation und Qualität setzen wir uns weiterhin für einen maximalen Kundennutzen ein. Wir konzentrieren uns auf ausgesuchte Marktsegmente im Bereich Werkzeugbau und Präzisions­mechanik. In diesen wollen wir eine führende Stellung bezüglich Qualität und Kundennutzen er­reichen. Weiterhin wollen wir in die Fortbildung der Mitarbeiter investieren, damit diese die neuesten technologischen Innovationen beherrschen und unseren Kunden zugänglich machen können.

Kontakt

Zögern Sie nicht, uns per E-Mail oder Telefon zu kontaktieren:

+41 71 350 06 60

info@amiet-ag.ch

Schützenstrasse 24A, 9100 Herisau

Unsere Partner